Die berufsbegleitende Ausbildung des Bildungszentrums Baubiologie führt mit insgesamt 5 Modulen in alle relevanten Bereiche des gesunden und ökologischen Bauens ein.

Abschluss BaubiologIn mit eidg. Fachausweis

Die Grundlage bildet das vernetzte Denken und Handeln, das über die einzelnen Fachgebiete und Berufsgattungen hinausgeht und diese miteinander verbindet. Die Lernziele umfassen sowohl den fachlichen Bereich als auch Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen. Die Teilnehmenden setzten das erworbene Wissen und die entsprechenden Hilfsmittel gezielt ein, um einen Bau bezüglich Nachhaltigkeit und Gesundheit optimal zu planen.
Der Lehrgang wird im modularen System angeboten und dient als Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung zum Baubiologen / zur Baubiologin mit eidg. Fachausweis. Der modulare Aufbau des Lehrgangs gibt den Teilnehmenden grosse individuelle Freiheiten bei der Planung ihrer Ausbildung. Die Module können auch einzeln besucht  werden. Der ganze Lehrgang dauert 12 Monate:

Modul 1 — Aufträge klären (Start: 11. Januar 2020)
Modul 2 — Kundinnen / Kunden im eigenen Berufsfeld beraten
Modul 3 — Bauvorhaben im eigenen Berufsfeld planen
Modul 4 — Materialkonzepte erarbeiten
Modul 5 — Ausführung von Bauprojekten begleiten

Kosten:
CHF 8'400.—. Vollkosten CHF 16'800.—. Nach Absolvierung der eidg. Berufsprüfung Baubiologie erstattet der Bund 50 % der Kursgebühren zurück.
Der Kurs wird von den Berufsbildungsfonds SMGV und VSSM unterstützt.
Für die obligatorische Literatur muss mit zusätzlich ca. CHF 200.— gerechnet werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: baubio.ch/bildung/lehrgang.