Informationen und Referatsfolien der vergangenen Events finden Sie im Archiv. Falls verfügbar sind bei den einzelnen Veranstaltungen fotografische Eindrücke zu finden. Die Löschung eines Fotos kann jederzeit unter  angefragt werden.

Hier finden Sie das pdfGesamtprogramm ENERGIE Events 2019/20

Sie möchten alle ENERGIE Events 2019/20 in Ihren Outlook-Kalender eintragen lassen? Klicken Sie hier>
Beachten Sie, dass das Eintragen in Ihren Kalender nicht automatisch als Anmeldung gilt!


Bei einer Anmeldung bis Mittwoch vor der Veranstaltung wird eine (provisorische) Teilnehmerliste verschickt. Aus administrativen Gründen ist ein Nachversand bei späterer Anmeldung ausgeschlossen.

Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.
Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.

{/modalcontent}

 

Klimaangepasste Technik

Dienstag, 7. Januar 2020     icon outlook calendar

17.15 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

Moderation: Patric Baggi, Vorstand Forum Energie Zürich


Energieversorgung der Schweiz 2050

Referent: Dr. Gianfranco Guidati, Manager, Swiss Competence Center for Energy Research - Supply of Electricity, ETH Zürich

Der Bundesrat hat sein Klimaziel für 2050 formuliert: Netto-Null Emissionen von Treibhausgasen. Dazu muss die Schweizer Energieversorgung in wesentlichen Teilen umgestellt werden. Welche neuen Technologien können dabei zum Einsatz kommen (Speicher, Elektro-Mobilität, etc.) und welchen Anteil werden daran die Gebäude haben?

Vernetzung zur Kühlung und Heizung - fünf Jahre Erfahrung der FGZ

Referenten:
Matthias Kolb
, Geschäftsleitung, anex Ingenieure AG, Zürich
Christian Maeder
, Fachstelle Gebäudetechnik, Credit Suisse AG, Zürich

In der Familienheim-Genossenschaft Zürich (FGZ) werden mit der Abwärme von Grosscomputern der Swisscom und der Credit Suisse, sowie einem Erdsondenfeld die Gebäude auf dem Areal beheizt und gekühlt. Welche Messwerte und Ergebnisse liegen vor? Und sind abkühlende Erdsonden ein Thema?

Kälte aus der Sonne

Referent: Dr. Matthias Koebel, Team Leader, Building Energy Materials and Components, Empa, Dübendorf

In einem EU-Forschungsprojekt wird untersucht, inwiefern der Kühlbedarf von Produktionsanlagen mittels Abwärme und Solarenergie gedeckt werden kann. Dazu wird eine Adsorptionswärmepumpe mit einer herkömmlichen Wärmepumpe zu einer Hybrid-Wärmepumpe kombiniert. Ein 400 Quadratmeter grosses Feld von Spiegeln bündelt Sonnenlicht auf ein Rohr, in welchem Wasserdampf erzeugt wird. Über die Adsorptionswärmepumpe erbringt der produzierte Wasserdampf dann die Kühlleistung. Kühlen wir künftig nur noch mit der Sonne?

 

Veranstaltungsort:
Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich), Nähe Zürich HB

Anreise:
Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 und 15 ab Hauptbahnhof Zürich, resp. Central bis Haltestelle «Haldenegg» oder
10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze. Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania

Kosten:
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos.
Für Mitglieder von energie bewegt winterthur ist der Besuch der Veranstaltung ebenfalls kostenlos.
Nicht-Mitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 30.00 an der Abendkasse (ACHTUNG: Nur Barzahlung möglich). Für Studierende in einem Vollzeitstudium gilt nach Vorweis eines Studierendenausweises ein reduzierter Eintritt von CHF 10.00.

Anmeldung:
Zur optimalen Planung und Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir Sie um Anmeldung über untenstehenden Link.

 

Termin Eigenschaften

Beginn Dienstag, 07. Januar 2020 17:15
Ende Dienstag, 07. Januar 2020 19:00
max. Teilnehmer 180
Anmeldeschluss Montag, 06. Januar 2020
Einzelpreis CHF30.00
Ort
Zürich, Pfarreizentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
Zürich, Pfarreizentrum Liebfrauen
CHF30.00 84

Location Map

den Termin verbreiten


Kosten:
CHF 30.- pro Veranstaltung inkl. Apéro (zu bezahlen an der Abendkasse). Für Studierende in einem Vollzeitstudium durch Vorweis einer gültigen Legi: CHF 10.- pro Veranstaltung.
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich sind die Veranstaltungen kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten!

Ort: Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich)

Anreise: Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 oder 15 ab Hauptbahnhof Zürich oder Central bis Haltestelle "Haldenegg", 10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze! Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania.