Slide 01
Slide 01

ENERGIE Events

Flyer pdfENERGIE Events 2022/23
Alle Veranstaltungen in den Kalender eintragen (gilt NICHT als Anmeldung!)

Referatsreihe im Winterhalbjahr zu Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und Nachhaltigkeit im Gebäude, Areal und in der Siedlungsentwicklung.

Referatsfolien finden Sie im Archiv. Fotos vermitteln Eindrücke der Veranstaltungen. Die Löschung eines Fotos kann jederzeit unter beantragt werden.

Verwenden Sie das Login für eine Anmeldung mit wenigen Klicks:

Vorteile eines Logins

  • Einmalige Angabe Ihrer persönlichen Angaben über Erstregistrierung / Anlegung eines Benutzerkontos
  • Anmeldung an Kurse oder Veranstaltungen nur noch mit wenigen Klicks

Vorteile eines Logins

  • Einmalige Angabe Ihrer persönlichen Angaben über Erstregistrierung / Anlegung eines Benutzerkontos
  • Anmeldung an Kurse oder Veranstaltungen nur noch mit wenigen Klicks

{/modalcontent}

Hitzeminderung in und um Gebäude

Hitzeminderung in und um Gebäude

Dienstag, 17. Januar 2023
17.15 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

Moderation: Annuscha Schmidt, Präsidentin Forum Energie Zürich

Nachhaltig kühlen in der Siedlung

Referent

pdfFolien | Daniel Keller, StadtLandschaft GmbH, Zürich

In unseren dichten Städten wird das Thema Hitzeminderung immer aktueller und deshalb muss mit Grün (Bäume und Flächen) und Wasser lokal gekühlt werden. Welche Massnahmen ergriffen werden können, wie wirksam diese Massnahmen sind und wo die Schweiz bei der Umsetzung dieser Massnahmen steht, werden wir an diesem Abend beleuchten.


Grünes Bauen für die kommende Generation

Referent

pdfFolien | Philipp Hirt, Leiter Umbauten | Sanierungen | Generalplanung, Rhomberg Bau AG, St. Gallen

Anhand dieses Referats wird veranschaulicht, wie das grüne Bauen in Verbindung mit Holzbauten angewendet werde kann und welche Herausforderungen in der Bewässerung und dem Unterhalt entstehen. Es wird auch gezeigt, welche weiteren Vorteile eine grüne Fassade hat und was besonders berücksichtigt werden muss.


Schwammstadt – ein Lösungsansatz zum Umgang mit Starkniederschlag und Hitzeperioden

Referent

pdfFolien | Stefan Hasler, Direktor VSA Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute, Glattbrugg

Was bedeutet Schwammstadt, beziehungsweise klimaangepasstes Wassermanagement? Der Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA) setzt sich für einen schweizweiten Standard ein und erarbeitet Werkzeuge zur Hilfestellung. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, wie durch naturnahe Regenwasserbewirtschaftung ein Beitrag zur Anpassung an den Klimawandel geleistet werden kann.


Veranstaltungsort

Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich), Nähe Zürich HB

Anreise

Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 und 15 ab Hauptbahnhof Zürich, resp. Central bis Haltestelle «Haldenegg» oder
10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze. Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania

Kosten

Der Besuch der Veranstaltung ist für Mitglieder des Forum Energie Zürich, Mitglieder energie bewegt winterthur und Mitarbeitende eines Sponsoring-Unternehmens des Forum Energie Zürich kostenlos.
Nicht-Mitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 30.00 an der Abendkasse via TWINT (ACHTUNG: Keine Barzahlung möglich. Ist kein TWINT vorhanden wird eine Rechnung gestellt).
Für Studierende in einem Vollzeitstudium gilt nach Vorweis eines Studierendenausweises ein reduzierter Eintritt von CHF 10.00.

Anmeldung

Die Platzzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Weiteres

Ihre und unsere Gesundheit steht an oberster Stelle. Wir bitten Sie bei Krankheitssymptomen nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Allgemeine Bestimmungen zur Veranstaltung

 

Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsbeginn Dienstag, 17. Januar 2023 17:15
Veranstaltungsende Dienstag, 17. Januar 2023 19:00
Anmeldeschluss Freitag, 13. Januar 2023
Kosten CHF 30
Thema Architektur, Energie, Nachhaltigkeit, Umwelt
Dauer Bis ½ Tag
Veranstaltungsort Zürich, Pfarreizentrum Liebfrauen

Karte des Durchführungsortes